Der Roboter NAO als Scrum Master
Lehrende: Prof. Dr. Ilona Buchem, Programmierung: Niklas Bäcker

In welchem Modul und mit welcher Zielsetzung wurde NAO als Scrum Master eingesetzt?

Der Roboter NAO wurde zum ersten Mal im Wintersemester 2021/2022 wurde als Scrum Master im Modul "Agiles Projektmanagement" (Lehrende: Prof. Dr. Ilona Buchem) im Studiengang BWL Digitale Wirtschaft im Fachbereich I eingesetzt.

Die Anwendung NAO als Scrum Master wurde von Niklas Bäcker programmiert (Studiengang Humanoide Robotik im FB VII).

Die Aufgabe der Roboter NAO war, ein Daily Scrum Meeting, d. h. ein 15-minütiges Treffen in agilen Teams, zu moderieren. Dabei hatte NAO die Rolle eines Scrum Masters.

Das Ziel war, mit Hilfe des Roboters NAO eine interaktive und strukturierte Lernerfahrung zu schaffen, in der die Studierenden den Ablauf eines Daily Scrums praktisch erleben können. 

Es wurden zwei Daily Scrum Übungen mit dem Roboter NAO durchgeführt: eine in Deutsch und eine in Englisch. Die Studierenden konnte dadurch sowohl die deutschsprachige als auch die englischsprachige Variante von Daily Scrum kennenlernen und erleb

Wie war die Vorgehensweise? Wie viele Teilnehmende gab es?

Die Daily Scrums mit dem Roboter NAO wurden im Wintersemester 2021/2022 zu zwei Zeitpunkten (zwei Iterationen) durchgeführt, d. h. im November 2021 und im Januar 2022. Beim ersten Einsatz im November 2021 haben ca. 35 Studierende (hybrid, d. h. online und in Präsenz) teilgenommen, und beim zweiten Einsatz im Januar 2022 ca. 30 Studierende, ebenfalls hybrid, d. h. online und in Präsenz.

Der Roboter NAO in seiner Rolle des Scrum Masters während eines Daily Scrums hat mehrere studentische Team von je fünf Personen dabei unterstützt, ein Daily Scrum innerhalb von 15-Minuten durchzuführen und den Fokus bei den drei Fragen von Daily Scrum Meetings zu halten, d. h: 

  • Was habe ich seit gestern getan, um dem Team zu helfen, dass (Sprint) Ziel zu erreichen?
  • Was mache ich bis morgen, um dem Team beim Erreichen des (Sprint) Ziels zu unterstützen?
  • Was behindert mich oder das Team daran, das (Sprint) Ziel zu erreichen?

Die Interaktion der Studierenden mit dem Roboter verlief in Form von einem Rollenspiel und basierte auf einem vorgefertigten Skript. Jede/r Studierende-/r hatte eine bestimmte Rolle und hat einen Teil vom Dialog-Skript vorgelesen. Die Interaktion mit dem Roboter verlief neben den verbalen Dialogen in Englisch und Deutsch, durch die Nutzung von taktilen Sensoren an den Füssen und am Kopf des Roboters sowie mit Hilfe vom visuellen Feedback durch das Leuchten der robotischen Augen-LEDs. Die verschiedenen LED Farben signalisierten dabei nach dem Ampel-System den zeitlichen Ablauf.

Während die Teams von fünf Studierenden nach und nach mit dem Roboter NAO interagierten, haben die restlichen Studierenden das Geschehen beobachtet. Am Ende haben alle Studierenden einen Evaluationsbogen ausgefüllt, in dem Sie den Roboter NAO und die Interaktion wärhend des Daily Scrums mit NAO bewerten konnten. Insgesamt haben 47 Studierende den Evaluationsbogen ausgefüllt.

Was waren die Ergebnisse? Was sagten die Teilnehmenden?

Die Studierenden haben den Einsatz von NAO als Scrum Master trotz einiger technischen Schwierigkeiten bei der Umsetzung, sehr positiv eingeschätzt. Die Studierenden wurden u. a. gebeten, den Erfolg des Einsatzes von NAO als Scrum Master bei Daily Scrum auf einer Skala von 1 (niedrig) bis 7 (hoch) zu bewerten. Das Ergebnis war ein Mittelwert von M=4.74. Zusätzlich gaben 81% der befragten Studierenden an, dass sie auch eine zukünftige Verwendung von NAO als Scrum Master empfehlen. Weitere Ergebnisse zeigten, dass die Studierenden den Roboter NAO in sender Rolle als Scrum Master als sympathisch, freundlich, vertrauenswürdig, warmherzig, rational und lebendigen wahrgenommen haben. 

Mit einigen Teilnehmende wurden auch im Anschluss kurze Interviews durchgeführt. Die Ergebnisse aus den Inteviews zeigen, dass die Studierenden den Einsatz von der Roboter NAO spannend fanden und sich vorstellen können, dass humanoide Roboter wie NAO die Lehre an der Hochschule auch an anderen Stellen unterstützen. Gleichzeitig haben Studierende einige wertvolle Hinweise zur Verbesserung der Interaktion gegeben, die sich vor allem auf technische Aspekte bezogen haben, vor allem eine bessere Spracherkennung.

Weitere Ergebnisse wurden in den Publikationen (vgl. Liste der Publikationen unten) dokumentiert.

Publikationen

Buchem I. & Bäcker, N. (i. E.). NAO Robot as Scrum Master: Results from a scenario-based study on building rapport with a humanoid robot in hybrid, higher education settings. Springer International Publishing

Buchem I. & Bäcker, N. (2022). Humanoid robots in higher education: An exploratory study on applying the NAO robot as an educational technology in business studies in hybrid settings. INTED2022 Proceedings.