Das Labor für Computer Aided Engineering und Simulation – Cave Automatic Virtual Environment  ist ein Servicebereich für computergestützte Anwendungen im Fachbereich VIII.

Sie finden uns auf dem Campus Wedding der Berliner Hochschule für Technik im Haus GRASHOF im 4. Obergeschoss.

Für die Lehre sind 3 PC-Pools mit insgesamt ca. 70 Computern und entsprechender Softwareausstattung vorhanden. Als Betriebssysteme kommen Windows und Linux zum Einsatz. Den Kern der im CAE-Labor verfügbaren Software bilden Programmsysteme für:

•    CAD (Computer Aided Design)
•    FEM (Finite Elemente Methode)
•    CFD (Computational Fluid Dynamics)
•    Multiphysiksimulation
•    FSI (Fluid Struktur Interaktion)
•    Produktionssimulation (virtuelle Fabrik)

Auf den Rechnern in den Lehrräumen installierte Anwendungssysteme in den aktuellen Versionen:

MS Office Tools

Konstruktion / CAD
M DESIGN
Autodesk Inventor
MegaCAD  
AutoCAD
Solid Works

Berechnung / Simulation
ANSYS, CFX, FLUENT
OpenFoam,
MATLAB, OCTAVE, SCILab
LabView
Arduino
Chemstation
SimSci
ProII

Automatisierung
ITS PLC MHJ Edition,
WinSPS-S7-V6,
SPS-VISU,
WinPLC

Erneuerbare Energien
WindPRO,
Trnsys,
PVSOL

.. und Andere.

 

Mit Ihrer speziellen Anfrage wenden Sie sich bitte an die Laboringenieure.


Ihre häufig gestellten Fragen zu Hard- und Software im CAE-Labor

Im Rahmen von Vorlesungen und Übungen werden die Anmededaten vom Dozenten ausgegeben. Für alle anderen Zugriffe auf Computeresourcen des CAE-Labors ist eine Anfrage an die Mitarbeiter des Labors zu richten.

RDP wird für den Zugriff auf den Desktop eines bestimmten Computers verwendet, sodaß mit dem Computer so gearbeitet werden kann, als säße der Benuter direkt vor dem Bildschirm des entfernten Rechners.
Die Bedienung des entfernten Rechners erfolgt jedoch mittels des Computers des Nutzers - außerhalb der Hochschule. Die Voraussetzung für diese Funktion ist eine bestehende VPN-Verbindung! RDP erfordert die Verwendung von persönlichen Zugangsdaten !


(Windows) "RDP" ist die Abkürzung für "Remote Desktop Verbindung", d.h. Zugriff auf den Desktop eines Compputers per Fernzugriff.
Das Programm "RDP" ist u.a. zu finden: Startleiste -> Programme durchsuchen ... "Remote Desktop..."

(Apple/Mac) ? (Im CAE-Labor werden keine Apple-Computer verwendet). die Funktion von "RDP" ist analog zu Windows.

Sind die Anmeldedaten in "FortiClient" korrekt ?

Wurde "FortiClient" mit Administratoren-Rechten installiert ? - sonst noch einmal neu installieren !

(Windows) Die Software "FortiClient" - ist herunterzuladen von der Website der BeuthHS.


(Apple/Mac) Die Software "FortiClientOnlineInstaller_6.0.dmg" - ist herunterzuladen von der Website des CAE-Labores.

Die VPN-Software stellt einen "Datenkanal" zwischen mir als berechtigter Nutzer und der Hochschule bereit und ist die Voraussetzung für jeglichen Zugriff auf Computerressourcen des CAE-Labors.
Daher ist die VPN-Software als erstes zu aktivieren, der Zugang ist nur mittels persönlicher Zugangsdaten möglich.