Brennstoffzellenprüfstand groß

Der Prüfstand bietet die Möglichkeit PEM-Brennstoffzellen bis 1,2 kW Leistung zu prüfen. Durch spezielle, eigens angefertigte Gaswege lassen sich Anoden- und Kathodengas sehr präzise in Temperatur und Feuchte konditionieren. Bei geeigneten Brennstoffzellen ist der Betrieb mit Reformat oder die Simulation mit veränderlichen Gasanteilen (H2 / CO2) möglich. Die Steuerung und Überwachung wichtiger Betriebsparameter sowie Visualisierung und Speicherung der Messdaten erfolgt durch ein mit LabVIEW erstelltes Programm.

Der aktuelle PEM Niedertemperaturstack hat 20 wassergekühlte Zellen mit ca. 1kW Leistung ist reformattauglich und bietet eine Einzelzellspannungsmessung.

Downloads

Technische Daten

Messgeräteliste

Schaltschema